20.07.2018, Renntag Vichy

am vergangenen Freitag waren wir in Vichy chancenlos. Das muß man einfach so nüchtern sehen. Der Boden waren passend, am Rennverlauf gab es nichts zu kritisieren. Letztlich war die Gegner schlicht und ergreifend zu gut.
Mag sein, dass die Zwangspause von rund 7 Wochen nicht förderlich war. Aber wir müssen jetzt schauen wie wir künftig weiter verfahren. Im "Jahresplan" war ein Start am 17. August in Clairefontaine vorgesehen. Ob wir das wahrnehmen oder uns nach Alternativen umsehen gilt noch auszuloten.

Auf dieser Seite suchen